DEFR

Mit Prävention einem Burnout zuvorkommen

Herr H. ist Kadermitarbeiter in einer mittelgrossen Unternehmung. Ihm sind rund zehn Mitarbeitende unterstellt. Die von der Geschäftsleitung vorgegebenen Zielsetzungen sind anspruchsvoll. Der Druck auf Herrn H. ist gross, zumal in seiner Abteilung Spannungen herrschen, welche dem Arbeitsklima nicht förderlich sind.

Die Situation von Herrn H. im Sandwich zwischen den hohen Erwartungen der Geschäftsleitung und den hemmenden Spannungen in seiner Abteilung sind belastend. Herr H. reagiert mit Schlafstörungen und ist auch zu Hause des öftern schlecht gelaunt. Seine Ehefrau erkennt die Alarmsignale und rät, vermehrt auf die psychische Gesundheit zu achten und präventiv aktiv zu werden.
Um einem drohenden Burnout und damit einer längeren Absenz am Arbeitsplatz vorzubeugen, entschliesst sich Herr H. in Absprache mit seinen Vorgesetzten mit der Prävention ernst zu machen. Verschiedene dem Verband «Heilbäder und Kurhäuser Schweiz» angeschlossene Betriebe verfügen über spezielle Programme mit denen Mitarbeitende in Unternehmen in der Gesundheitsprävention unterstützt werden. Es sind individuell zusammengestellte Programme in ganz unterschiedlichen Bereichen: Bewegung, Entspannung, Ernährung und Persönlichkeitsförderung. Die fünf Betriebe – Hotel Säntispark, Abtwil-St.Gallen, Deltapark Vitalresort, Gwatt; Oberwaid, St.Gallen; Hotel Hof Weissbad, Weissbad und Kur und Bildung Sunnehus in Wildhaus – bieten fachlich kompetent und auf die individuelle Situation abgestimmte Präventionsprogramme an. Dabei geht es vor allem darum, belastende Situationen zu erkennen, präventiv damit umzugehen bzw. diese zu vermeiden. Mit diesen individuell zusammengestellten Präventionsprogrammen, sei es über ein verlängertes Wochenende oder auch in einem Wochenprogramm, wird die psychische Gesundheit gefördert. Davon profitieren nicht nur Herr H. und seine privates und berufliches Umfeld, sondern auch die Unternehmung, kann doch so eine längere Absenz am Arbeitsplatz verhindert werden.

Ergänzende Informationen finden sich auf diesen Websites oder telefonisch bei der Geschäftsstelle (071 350 14 14).

Hotel Säntispark, Abtwil-St.Gallen

Deltapark Vitalresort, Gwatt

Oberwaid, St.Gallen

Hotel Hof Weissbad, Weissbad

Kur und Bildung Sunnehus in Wildhaus